Wappen Der Holtsee

Holtsee

Kreis Rendsburg-Eckernförde
Deutsche Jugendfeuerwehr

Jugendfeuerwehr Am Wittensee

Die Jugendfeuerwehr wurde als Jugendfeuerwehr Amt Wittensee am 11. August 1995 auf Betreiben des damaligen Amtswehrführers Peter Thoms in Bünsdorf mit 70 Mitgliedern gegründet. Der erste Jugendwart war Thomas Höpfner. Nach vier Jahren wurde das Amt des Jugendwartes von Manfred Ströh aus Holtsee übernommen, der es bis 2014 inne hatte, seitdem ist Thomas Bartels Jugendwart. Nach der Fusion der Ämter Hütten und Wittensee zum Amt Hüttener Berge wurde die Jugendfeuerwehr in Jugendfeuerwehr Am Wittensee umbenannt.

Die Jugendlichen versehen ihren Dienst alle 14 Tage. Die drei Züge, der bis zum heutigen Tage immer noch 60 bis 70 Mitglieder zählenden Truppe, haben ihre Standorte in Borgstedt, Bünsdorf und Holtsee.

Immer brandaktuell

Dass die Jugendfeuerwehr einer der größten Jugendverbände ist, wissen nur wenige, und dass neben der feuerwehrtechnischen Ausbildung genauso Ballspiele, Zeltlager und Wandertouren geboten werden, wird so manchen überraschen.

Hast auch Du Lust auf die Jugendfeuerwehr bekommen?

Wenn du, ob Junge oder Mädchen, zwischen 10 und 16 Jahre alt bist, schau doch einmal bei uns vorbei!

Jugendwart

HLM Thomas Bartels
Sagkuhle 5
24361 Haby
04356 645

Bilder vom Kreiszeltlager 2005 in Waabs (650 Teilnehmer)

Zeltlager-Emblem Zum Vergrößern anklicken! Zum Vergrößern anklicken! Zum Vergrößern anklicken! Zum Vergrößern anklicken! Zum Vergrößern anklicken! Zum Vergrößern anklicken! Zum Vergrößern anklicken! Zum Vergrößern anklicken! Zum Vergrößern anklicken! Zum Vergrößern anklicken! Zum Vergrößern anklicken! Zum Vergrößern anklicken! Zum Vergrößern anklicken! Zum Vergrößern anklicken!
CSS ist valide! Valid XHTML 1.0 Strict
nach oben