Wappen Der Holtsee

Holtsee

Kreis Rendsburg-Eckernförde

Coronavirus

Informationen, Verfügungen, Vorordnungen und Erlasse finden Sie auf den folgenden Internetseiten:

Holtsee hilft!

Hilfe und Unterstützung erhalten sie über:

  • 04357 1052
  • 0175 371 20 51
Nächste Termine
Sonnabend, 24. Juli

Corona-Testmobil 12:30 bis 14 Uhr Sehestedt, Parkplatz am Markttreff [Terminreservierung]

Dienstag, 27. Juli

Corona-Testmobil 10 bis 12 Uhr Parkplatz bei Neidhardt [Terminreservierung]

Sprechstunde des Bürgermeisters 17:30 bis 18:30 Uhr Alte Schule

Freitag, 30. Juli

Corona-Testmobil 10 bis 11:30 Uhr Parkplatz bei Neidhardt [Terminreservierung]

Corona-Testmobil 12 bis 15 Uhr Sehestedt, Parkplatz am Markttreff [Terminreservierung]

Sonnabend, 31. Juli

Corona-Testmobil 12:30 bis 14 Uhr Sehestedt, Parkplatz am Markttreff [Terminreservierung]

Montag, 2. August

Lesekreis 20 Uhr Alte Schule

Dienstag, 3. August

Sprechstunde des Bürgermeisters 17:30 bis 18:30 Uhr Alte Schule

Mittwoch, 4. August

Hobbytreff/Klönschnack 15 bis 17 Uhr Alte Schule

Montag, 9. August

Gedächtnistraining 10 Uhr Alte Schule

Dienstag, 10. August

Sprechstunde des Bürgermeisters 17:30 bis 18:30 Uhr Alte Schule

Plattschnackers 19 Uhr Alte Schule

Mittwoch, 11. August

Frühstückstreff 9 Uhr Alte Schule

Gedächtnistraining für Berufstätige 19:30 Uhr Alte Schule

Donnerstag, 12. August

Gedächtnistraining für Senioren 10 Uhr Alte Schule

Freitag, 13. August

Bücherbus gem. Fahrplan

Sonnabend, 14. August

DRK-Jahresausflug

Sonnabend/Sonntag, 14./15. August

Lauf ins Leben Schulzentrum Süd, Eckernförde [mehr…]

Montag, 16. August

Fotoclub 19 Uhr Alte Schule

Dienstag, 17. August

Sprechstunde des Bürgermeisters 17:30 bis 18:30 Uhr Alte Schule

Mittwoch, 18. August

Hobbytreff/Klönschnack 15 bis 17 Uhr Alte Schule

Montag, 23. August

Gedächtnistraining 10 Uhr Alte Schule

Dienstag, 24. August

Sprechstunde des Bürgermeisters 17:30 bis 18:30 Uhr Alte Schule

Donnerstag, 26. August

Gedächtnistraining für Senioren 10 Uhr Alte Schule

Jahreshauptversammlung der Elterninitiative Kindergarten 20 Uhr Kindergarten

Sonnabend, 28. August

75 Jahre SPD Holtsee 10 bis 14 Uhr Sportlerheim

Büchertausch 15 bis 17 Uhr Alte Schule

Neuigkeiten
Bekanntmachung

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

die Gemeinde Holtsee unterhält ein zentrales Entwässerungssystem für die Entsorgung des Oberflächenwassers. Darin wird das Niederschlagswasser der daran angeschlossenen privaten wie auch der öffentlichen Hausgrundstücke, Park- und Straßenflächen sowie der sonstigen Flächen aufgenommen und kontrolliert abgeleitet. Zu den Entwässerungssystemen gehören Regenwasserkanäle mit den erforderlichen Schächten sowie Regenrückhalte- und Reinigungsbecken. Für die Errichtung und Unterhaltung dieser Einrichtungen erhebt die Gemeinde auf der Grundlage ihrer Satzung entsprechende Gebühren.

Das zentrale Entwässerungssystem der Gemeinde endet jeweils an den Übergabestellen, an denen das gesammelte Niederschlagswasser aus den gemeindlichen Systemen in ein natürliches Fließgewässer oder eine sonstige Anlage (z. B. Rohrleitung) übergeben wird. Die Unterhaltung dieser Fließgewässer oder sonstigen Anlagen obliegt dann den Wasser- und Bodenverbänden, die ihrerseits für die Unterhaltung der Gewässer Beiträge erheben.

Karte Wasser-und Bodenverband Wittensee-Exbek - Ortslage Holtsee

Der Wasser- und Bodenverband Wittensee-Exbek kommt seinen Unterhaltungspflichten nach den Vorgaben des Landeswassergesetzes nach. Alle Eigentümerinnen und Eigentümer von Grundstücken im Verbandsgebiet (siehe Karte) sind Mitglied im Wasser- und Bodenverband. Bislang hat die Gemeinde den Beitrag – wenn auch nicht in der Höhe, die dem Wasser- und Bodenverband zusteht – für die Grundstücke im Innenbereich mit befreiender Wirkung für die Eigentümerinnen und Eigentümer als freiwillige Leistung im Rahmen einer (pseudo)-korporativen Mitgliedschaft übernommen. Die Eigentümerinnen und Eigentümer der Grundstücke außerhalb der geschlossenen Ortslage wurden direkt durch den Verband veranlagt. Das bedeutet hinsichtlich der Beitragslast eine Ungleichbehandlung der im Innenbereich und im Außenbereich liegenden Grundstücke.

Da es erhebliche Zweifel an der Satzungskonformität der bisher praktizierten korporativen Mitgliedschaft gibt, soll diese Ungleichbehandlung auf Betreiben des Wasser- und Bodenverbandes Wittensee-Exbek mit Wirkung vom 01.01.2022 beendet werden.

Ab dem 01.01.2022 werden auch die Eigentümerinnen und Eigentümer von Grundstücken in dem farblich gekennzeichneten Innenbereich direkt durch den Verband veranlagt.

Die Gemeindevertretung Holtsee hat der Beendigung der korporativen Mitgliedschaft in der Sitzung am 28.06.2021 bereits zugestimmt.

Mit freundlichen Grüßen
Jens-Peter Frank
Bürgermeister

Die Toilette ist kein Abfalleimer

Sehr geehrte Holtseerinnen, sehr geeehrte Holtseer,

es gibt immer noch Menschen, die aus reiner Bequemlichkeit ihren flüssigen und feuchten Müll in den Abfluss werfen. Diese Menschen wissen jedoch nicht, was sie den Abflussrohren und damit dem gesamten Abwassersystem antun. Schließlich ist die Toilette kein Mülleimer.

Unbedarft landen Essensreste, Hygieneartikel, Haushaltschemikalien, Feuchttücher oder gar Katzenstreu im Abflussrohr der Toilette oder dem Spülbecken. Beim Betrieb der Abwasseranlagen bereitet ein solches Verhalten immense Probleme. Das betrifft vor allem die Entsorgung von Feuchttüchern.

Feuchttücher bilden auf dem Weg in die Kläranlage feste, zopfartige Verbindungen, schlingen sich um die Pumpenräder, die heiß laufen und am Ende ausfallen. Dann kann das Abwasser nicht mehr abfließen.

Die Abwasserpumpwerke wieder in Gang zu setzen, kostet Zeit – und am Ende Ihr Geld. Die Kosten zahlen Sie mit höheren Abwassergebühren.

Dinge, die nicht in die Toilette gehören

Insbesondere Feuchttücher, Binden, Windeln, Kondome, Kosmetik-Pads, Einmalwaschlappen oder Wattestäbchen gehören in den Hausmüll und nicht in die Toilette.

Jens-Peter Frank
Bürgermeister

Trinkwasseruntersuchung

Der Prüfbericht über die Trinkwasser­untersuchung vom 2. Juli liegt vor.

Protokoll der Sitzung der Gemeindevertretung vom 28. Juni

Das Protokoll der Gemeindevertretersitzung vom 28. Juni ist veröffentlicht und kann im Ratsinformationssystem eingesehen werden: Sitzungsunterlagen

Protokoll der Sitzung der Schul­verbands­versammlung vom 15. Juni

Das Protokoll der Sitzung der Schulverbandsversammlung vom 15. Juni ist veröffentlicht und kann im Ratsinformationssystem eingesehen werden: Sitzungsunterlagen

Änderung bei den Öffnungszeiten des Corona-Testmobils

Wegen des sinkenden Bedarfs wurden die Öffnungszeiten des Corona-Testmobils angepasst:

Dienstags 10 12 Uhr Holtsee, Neidhardt
Freitags 10 11:30 Uhr Holtsee, Neidhardt
Freitags 12 14 Uhr Sehestedt, Markttreff
Sonnabend 12:30 14 Uhr Sehestedt, Markttreff

Der Zugang ist barrierefrei, Terminreservierung über www.terminland.de/fischers. Eine Terminreservierung ist jedoch nicht zwingend erforderlich.

Weitere Teststationen z. B. auch in Gettorf, Eckernförde und Borgstedt finden Sie auf dieser Karte.

Protokoll der Sitzung des Amtsausschusses vom 14. Juni

Das Protokoll der Amtsausschusssitzung vom 14. Juni ist veröffentlicht und kann im Ratsinformationssystem eingesehen werden: Sitzungsunterlagen

Öffentlichkeitsbeteiligung bei der Badegewässerüberwachung

Nach den Bestimmungen der Badegewässerverordnung ist die Öffentlichkeit vor jeder Badesaison zu beteiligen (siehe auch hier). Die Bürgerinnen und Bürger können Vorschläge, Bemerkungen und Beschwerden zu den Badestellen, sowie weiteren Plätzen, an denen ein reger Badebetrieb stattfindet, richten an:

Kreis Rendsburg-Eckernförde
Fachdienst Gesundheitsdienste
Herrn Wolfgang Tismer
Kaiserstr. 8
24768 Rendsburg
Telefon: 04331/202-560
E-Mail: infektionsschutz#ät#kreis-rd.de

Individueller Büchertausch

Wer sich Bücher aus der Alten Schule holen oder auch tauschen möchte, kann sich bei Ulrike Trimpler (Tel. 1090) oder Ulrike Reuter (Tel. 342) melden. Wir vereinbaren einen Termin und derjenige kann dann ganz in Ruhe allein Bücher aussuchen und mitnehmen. Es dürfen auch Bücher, Hörbücher, Puzzles gebracht werden.

Protokoll der Sitzung des Breitbandzweckverbandes vom 4. November

Das Protokoll der Sitzung der Breit­band­zweck­verbands­versammlung vom 4. November ist veröffentlicht:

CSS ist valide! Valid XHTML 1.0 Strict
nach oben